Kontakt | Instagram | Facebook
Hände halten kaputten und ganzen Spiegel
12. September 2023
-
14. September 2023
Ort:
KSI Siegburg

Missbrauch #MACHT Gebrauch – Herbsttagung 2023 der Katholischen Hochschulseelsorger:innen

Bereits nach der ersten großen Veröffentlichung von Fällen sexualisierter Gewalt im Jahr 2010 im Berliner Canisius-Kolleg, haben die Mitglieder der Bayern-KHP ein Plädoyer verfasst. Es stand unter dem Titel „Für Freiheit und Respekt. Die bayerischen katholischen Hochschulseelsorger(innen) über die Grundlagen ihres Handelns“. Heute, nach Jahren (schleppender) Aufarbeitung der Missbrauchsverbrechen, fünf Jahre nach der Veröffentlichung der MHG-Studie und rückblickend auf den „Synodalen Weg“, ist es an der Zeit, aus der Perspektive der Hochschulpastoral, erneut gemeinsam auf die Fragen und Erkenntnisse des jetzigen Diskussionsstandes, auf das uns anvertraute Feld der Pastoral zu schauen.

Es gibt inzwischen den Begriff des „geistlichen Missbrauchs“, der dazu beiträgt, neben der sexualisierten Gewalt weitere Dimensionen des Machtmissbrauchs in seelsorglichen Beziehungen sichtbar zu machen. Wir bleiben darauf angewiesen, von Betroffenen und Überlebenden zu lernen und ihre Berichte als zentrale theologische Erkenntnisorte wahrzunehmen. Im Kontext der Hochschulpastoral geht es dabei um einen geschärften Blick für vulnerable Situationen in der Begleitung junger Menschen, die in der prägenden Lebensphase des Studiums eine besondere Verletzlichkeit mitbringen. Die Erfahrungen mit demokratisch begrenzter und kontrollierter Macht in unserer Arbeit, könnten zudem ein wichtiger Beitrag zum gesamtkirchlichen Diskussionsprozess sein.

Der Studienteil unserer Herbsttagung bietet Raum für Reflexion, Diskurs, Lernen und Weiterdenken – und für die Vereinbarung gemeinsamer Standards für die Hochschulseelsorge. Als Referent:innen werden uns auf unserer Tagung begleiten Johanna Beck, Prof. Dr. Hildegund Keul und viele weitere.

Anmeldeschluss

07.08.2023

Beitrag

300 Euro

Referierende

Prof. Dr. Hildegund Keul
Johanna Beck
Mara Klein
N.N.
Sr. Marie-Pasquale

Programm

Dienstag, 12.09.2023

14:00 – 16:00 Uhr

Flinta*-Konferenz (wer optional vorher zum Mittagessen kommen möchte, muss sich selbstständig im KSI anmelden)

16:00 – 16:30 Uhr

Eröffnung der Tagung und Einführung in das Thema

16:45 – 18:00 Uhr

Macht im Synodalen Weg: Zwei Statements (Mara Klein, N.N.)

19:30 – 21:00 Uhr

Einheit zu dem Papier „Für Freiheit und Respekt“ (2014)

21:00 Uhr

Abendimpuls

Mittwoch, 13.09.2023

7:45 Uhr

Morgenimpuls

9:00 – 9:45 Uhr

Impuls: Grundeinordnung in den Geistlichen Missbrauch (Johanna Beck)

10:00 – 11:00 Uhr

Kleingruppenarbeit zur Resonanz auf den Vortrag

11:15 – 12:30 Uhr

Austausch mit Johanna Beck in der Gruppe

12:30 – 13:30 Uhr

Mittagessen

14:30 – 15:15 Uhr

Input: Auswertung Berichte Betroffener: Erkenntnisort für die Theologie (Sr. Marie-Pasquale)

15:45 – 17:00 Uhr

Vortrag: Macht – Vulneranz und Vulnerabilität (Hildegund Keul)

17:00 – 18:00 Uhr

Austausch mit Hildegund Keul: Hochschulpastoral als Ort für Verwundbarkeit

18:00 Uhr

Gottesdienst

Donnerstag, 14.09.2023

7:45 Uhr

Morgenimpuls

9:00 – 10:30 Uhr

Konsequenzen für die Hochschulpastoral

11:00 – 12:30 Uhr

Besprechung der Hauptamtlichen

12:30 Uhr

Imbiss und Abreise

Anmeldung

Hier zur Herbsttagung anmelden

AGB

Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

© 

Featured image: Jeremy Yap/unsplash.com